Anemone

 
Anemone Carpet Red Anemone Carpet Red
Hersteller: coralland
Preis:

459,54 €

mehr sehen

ANEMONEN – Korallen ohne Skelett, oft sehr intensiv gefärbt. Sie führen einen sesshaften Lebensstil, können sich aber im Aquarium bewegen. Manchmal paaren sie sich mit anderen Korallen. Sie werden meist als Zuhause für Clownfische gekauft, mit denen sie in Symbiose leben. Um ihnen optimale Entwicklungsbedingungen zu bieten, ist eine gute Beleuchtung erforderlich. Sie wachsen schnell. Die beliebtesten Anemonenarten sind: QUADRICOLOR, HETERACTIS, STICHODACTYLA HADDONI CARPET ANEMONE, STICHODACTYLA TAPETUM, MACRODACTYLA DOREENSIS, ANEMONE CRUCIFER.

 

Seeanemonen
Seeanemonen sind Raubtiere aus der Gruppe der sesshaften sechszackigen Korallen. Sie leben einzeln, an andere Tiere, Steine oder Felsen gebunden und kommen in praktisch jedem Meer der Welt vor. Seeanemonen haben Stacheln, ihre Tentakel scheiden Gift aus, das das Opfer lähmt. Sie können sich bewegen, was manchmal im Aquarium beobachtet werden kann. Der Reichtum ihrer Formen und Farben steht anderen Korallen in nichts nach.

Seeanemonen werden von Liebhabern von Meeresaquarien gern gehalten. Die Preise variieren, Sie sollten jedoch bereit sein, jeweils ein paar hundert Zloty auszugeben.

Anforderungen an die Zucht von Seeanemonen in Aquarien.
Aufgrund ihrer Interaktion mit anderen Meerestierarten werden Seeanemonen gerne in Meeresaquarien platziert. Ein perfektes Beispiel hierfür ist die symbiotische Zusammenarbeit mit Clownfischen.

Damit die Seeanemone eine Dekoration des Aquariums ist und wir sie mit unseren Augen genießen können, sollten Sie Folgendes beachten:

Gewährleistung einer guten Beleuchtung und Wasserströmung,

Beobachtung der Umgebung im Aquarium und des Verhaltens von Seeanemonen, deren häufige Bewegung durch eine schwache Wasserströmung oder zu viele Tiere und Fische im Aquariumbecken verursacht werden kann;

Mehrmals pro Woche füttern, kleine Futterportionen geben, dies kann mit einer Pipette oder einer Pinzette erfolgen, um Verbrennungen zu vermeiden,

sie nicht mit Korallen in Riffaquarien zu kombinieren, da die Gefahr von Korallenverbrennungen besteht, die zu deren Tod führen können;

auf
Der Shop befindet sich im Vorschaumodus
Ganzseitige Version anzeigen
Sklep internetowy Shoper Premium